Afternoon-Tea mit Stil

Afternoon-Tea mit kultureller Begleitung

Lassen Sie sich von Geschichten und Musik inspirieren und zelebrieren sie dabei unseren Afternoon Tea mit  Tee à discretion, Scones mit Marmelade, Fingersandwiches und süssen Köstlichkeiten aus der FloraAlpina-Küche. Eine vorgängige Reservation ist von Vorteil jedoch nicht zwingend.

Vorträge kostenlos
Preis Afternoon-Tea pro Person CHF 27.00 (fakultativ)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Programm:

Sonntag, 10. September 2017, ab 16.00 Uhr (Verschiebungsdatum vom 09. September 2017)

„Frömds u Vertrouts“

Der Berner Autor und der Bluesmusiker sind beide Geschichtenerzähler. Walter Däpp mit Worten, Ronny Kummer mit Slidegitarre, Mundharmonika und seiner Stimme. Ihr neues Programm handelt von Fremden und Vertrautem aus unserem Alltag, der nicht so sehr ist, wie er einst war. Ein klangvolles und gehaltvolles Miteinander zum Geniessen, zum Mitdenken und zum Schmunzeln.

 

Samtag, 30. September 2017

„Christian Schmid“

Christian Schmid bis 2012 Redaktor bei Radio SRF 1 und regelmässig zu hören in der „Schnabelweid“, Schriftsteller und Sprachforscher, Geschichten zur Sprache und Kultur der Küche. In Teufels Küche kommen, jemanden in die Pfanne hauen, einen Sprung in der Schüssel haben, chasch mer am Gätzi rätsche. Zahlreiche Redensarten entstammen der Küchensprache, genauso wie der Erbsenzähler, die trübe Tasse und die Gigelisuppe.

 

Samstag, 07. Oktober 2017

„Fanziska Senn und Ueli Blum“

„Über die Liebe kann man nicht schreiben, man liebt oder lässt es bleiben. Liebe entzieht sich dem Sagen, man hat nur die Wahl: Kopf oder Kragen“. Senn und Blum singen, spielen und lesen über die Liebe, die Sehnsucht und die Leidenschaft. Zwei Schauspieler in ihrem Element.

 

Samstag, 21. Oktober 2017

„Jussuf Naoum und Bern Settelmeyer“

Jussuf Naoum pflegt die orientalische Tradition des Erzählens. Die Erzählungen üben eulenspiegelartig verpackte Kritik an gesellschaftlichen Phänomenen und mit Klugheit und Geschick kämpfen die Figuren gegen Bosheit und Ungerechtigkeit. An zahlreichen Instrumenten zeigt Bern Settelmeyer perfektes Können und höchste Musikalität. Der Percussionist beweist stets vitale Kreativität.

 

Samstag, 28. Oktober 2017

„Duo Orpheas – Eleni und Petros Diniou Kotsaridis“

Wollen Sie ein Stück Griechenland mit griechischen Klängen live erleben? Das Duo Orpheas überrascht Sie mit einer kleinen musikalischen Ferienstimmung. Die griechischen Lieder und Musik sind ohne den üblichen Kitsch, aber trotzdem mit bekannten Liedern.

 

Samstag, 04. November 2017

„Sascha Gutzeit und Gina Greifenstein“

Die schrägen Fälle von Sascha Gutzeits Kult-Kommissar Engelmann sind eine liebevolle Hommage an die Krimis der 60er und 70er Jahre – als die Telefone noch Wählscheiben hatten, schnelle Verfolgungsjagden sehr langsam waren und man ohne digitale Spezialeffekte auskam. Zudem sind Gutzeits augenzwinkernde Kriminalgeschichten mit Gags und Wortwitz gespickt und lassen garantiert kein Krimi-Klischee aus.  Gina Greifensteinlebt und arbeitet seit zwei Jahrzehnten als freie Autorin in der Südpfalz. Aus ihrer Feder stammen mehrere Kinderbücher Kochbücher. Ihre große Liebe aber sind Krimis. Ihr Frauenroman "Der Traummann auf der Bettkante" war 2008 für den DELIA-Preis nominiert.

 

Zimmerverfügbarkeit

Kunden-Stimme

Unsern 3-tägigen Aufenthalt in Ihrem Hotel genossen wir sehr, die speziellen Geburtstagsaufmerksamkeiten waren wunderbar. Herzlichen Dank dafür!

See- und Seminarhotel FloraAlpina AG
Schibernstrasse 2, CH-6354 Vitznau
Tel. +41 41 399 70 70, Fax +41 41 399 70 99
welcome@dont-want-spam.FloraAlpina.ch